Join SFI ...Your gateway to lifetime earning, online business, great savings, free stuff, thrill and fun.

Join SFI If you want to have a lifetime income. Be an ECA if you want to sell your products Be a TC member If you want to sell your Old stuff. Be a member of TC if you want to shop with smile Join PriceBenders if you want thrill and great savings . Be a member of Wave 3 if you want Free Stuff Monthly Join "Song of the Month" and be an instant song artist

SFI has 7 multiple income streams. With more than 1.5 Million members and increasing at 16,000 weekly. Don't be left behind!! Sign-up now for Free. Join our team and receive FREE personalized Coaching.

Montag, 21. Oktober 2013

Fehler 4: Annahme einer harten Haltung

Hallo Freunde und Partner 

im letzten Artikel schrieb ich darüber, das zu viel Individualismus jeden von uns zwingen kann unser Geschäft zu beenden. 

Ja, das ist ein Fehler, den wir Alle schon gemacht haben und den sehr viele weiterhin im Internet-Geschäft machen.


Ich erwarte von Ihnen, werte Freunde und Partner, das Sie nach dem Lesen meiner Analysen im Kommentarfeld zu Ihren Erfahrungen schreiben. 



Grundlegende Fehler beim Beginn Ihres Internet-Geschäftes



Fehler # 4: Annahme einer harten Haltung 


Dies wird sicherlich Ihr Unternehmen verschlechtern; zu wissen, wann man aufhören sollte (mit einer spezifischen Strategie, nicht das Geschäft! ) und weiter ziehen.In meinem zweiten Monat in SFI , begann ich zu fragen, warum ich mit den Kampagnen, die ich gestartet habe, nicht mal etwas erreiche.Ja, sie waren beschissen wie die Hölle, aber der entscheidende Punkt ist, dass ich eine Augenbraue hob und zu Sondieren begann, warum die Dinge immer noch stagnieren.Ich sondierte, recherchierte und beriet mich mit meinem Sponsor, bis ich Antworten und gute Ratschläge bekam.Überarbeiten Sie Ihre Strategien , sobald Sie merken, dass sie nicht arbeiten.Verfolgen Sie Ihre Aktivitäten und erkennen Sie, wo immer Sie die besten Antworten erzielen, dann konzentrieren Sie Ihre Energie und Ressourcen entsprechend.  

Nicht falsche Hoffnungen entwickeln, oder andere verführen so etwas zu tun.

Sie können nicht andere einem Unternehmen folgen lassen, das einer schlechten Strategie folgt, wenn, dann müssen Sie diese Strategie unbedingt ändern. 


Durch meine Erfahrung habe ich eine gute Sponsoring-Regel gelernt: rekrutieren Sie nie Tochtergesellschaften durch zu viele Versprechen, sie werden einfach das Unternehmen früher oder später verlassen, wenn das Angebot ist nicht alles, was Sie behaupteten, realisieren wird. 


Ich habe noch einen weiteren Fehler lokalisiert. Den ich Ihnen in dem nächsten Artikel beschreiben werde. 

Was halten Sie davon? 
Schreiben Sie mir im Kommentarfeld Ihre Meinung und Ihren Weg, diesen Fehler zu vermeiden. 

Ich beantworte jeden Ihrer Kommentare! 

 Das war's für Heute. 










weiter zum Erfolg mit SFI
Euer Trainer Ralf Pietzner




Kommentar veröffentlichen